Sie sind hier:  home  /  Political Prisoners.eu
 

Begleiten Sie uns ...

Folgen Sie uns auf YouTube
 

Share Seite

 
 
 
Političtí vězni.cz - Political Prisoners.eu

Video

Mehr über das Projekt Political Prisoners.eu

„Jedes methodologisch richtig aufgenommene Interview mit Opfern der stalinistischen Repression stellt eine lebendige Erinnerung an die europäische Vergangenheit dar.“


Die ehrenamtliche Initiative Političtí vězni.cz [Politische Gefangene.cz] ist ein nicht gewinnorientiertes Nicht-Regierungs-Projekt, das die Erinnerungen und die Lebenserfahrungen von ehemaligen politischen Gefangenen, von Augenzeugen und Akteuren historischer Ereignisse auf ethische Weise festhalten und bewahren soll. Ziel des Projekts ist es zu dokumentieren und die Lebensgeschichten von ehemaligen politischen Gefangenen, PTP-Arbeitern [Technische Hilfsstandarten] sowie deren Familienangehöriger in der breiten Öffentlichkeit auf gut zugängliche Form bekannt zu machen. Weiters soll im Rahmen dieses Projekts ein Archiv mit Interviews geschaffen werden, das Forschern und Interessenten, die sich (nicht nur) für das Thema von politisch motivierten Inhaftierungen in der kommunistischen Tschechoslowakei und im Ausland interessieren, gleichermaßen zur Verfügung steht.

 

Die Interviews, die im Rahmen der Oral History aufgenommen werden, machen wir über diese Homepage einer breiten Öffentlichkeit zugänglich, weiters in Form von kostenlos downloadbaren Publikationen und öffentlichen Diskussionen, Workshops, Besichtigungen von authentischen Stätten und Seminaren. 2009 haben wir die Publikation „Czechoslovak Political Prisoners – Life Stories of 5 Male and 5 Female Victims of Stalinism“ sowie die wesentlich umfangreichere tschechische Version „Českoslovenští političtí vězni. Životní příběhy“ [Tschechoslowakische politische Gefangene. Lebensgeschichten] herausgegeben.

 

Wenn Interesse an einer Besichtigung der authentischen Umgebung der ehemaligen Uranbergwerke von Jáchymov oder von Strafarbeitslagern besteht, so bieten wir einen geschulten Führer bzw. die Begleitung durch einen Zeitzeugen an, der als Gefangener in Jáchymov war. Solche Besichtigungen führen wir für ausländische Interessenten auch auf Englisch durch.

 

In der Vergangenheit haben wir zahlreiche internationale Aktivitäten verwirklichen können, wie z.B. die Studierendenkonferenz „Životní příběhy obětí stalinismu“ [Lebensgeschichten von Opfern des Stalinismus] im Februar 2009 und das internationale Workshop „Life in the Stalinist Labor Camps“ im Mai 2009. 2008 wurde unsere Initiative von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms „Europe for Citzens 2007-2013“ unterstützt und 2009 wurde sie unter der Schirmherrschaft der Česká asociace orální historie [Tschechische Assoziation für Oral History] vom Amt der Regierung der Tschechischen Republik gefördert. Wir arbeiten mit Einzelpersonen als auch mit Institutionen im In- und Ausland zusammen und wir teilen die Meinung, dass es im Bereich der Aufklärung nicht sinnvoll ist, ein Umfeld der Konkurrenz zu schaffen, sondern vielmehr aktiv zu kooperieren.

 

Wenn Sie Ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit dieser Thematik mit uns teilen möchten, so ersuchen wir Sie, mit uns unter der untenstehenden Mailadresse Kontakt aufzunehmen. Wie jede nicht gewinnorientierte Organisation sind wir für jegliche finanzielle Unterstützung dankbar, wobei Sie diese auf unser transparentes Konto senden können.

 

Das Team der Vereinigung Političtí vězni.cz


E-Mail: info@politicalprisoners.eu

Treten Sie mit uns über Facebook in Verbindung!

Političtí vězni.cz - Political Prisoners.eu

Političtí vězni.cz - Political Prisoners.eu

 

 
© 2008 - 2016 Political Prisoners.eu | webmaster: Nebrat s.r.o.